Berufsvorbereitung

BV-Bereich   EDV   Elektro   Holz & Farbe   Hauswirtschaft&Textil   Metall   Sozialkunde   Sport   Sprachen   Wirtschaft  

Berufsvorbereitung

E-Mail:
sonp@aloberlin.de

michael.szymanski@aloberlin.de

Jugendliche mit Behinderungen, die aufgrund ihrer Entwicklung noch nicht berufsreif oder noch nicht in der Lage sind, sich für ein bestimmtes Berufsfeld zu entscheiden, können an einem Förderlehrgang zur Berufsvorbereitung teilnehmen.

Die Berufsvorbereitung erfolgt gemäß § 29(5) des Schulgesetzes für Berlin.

Der Förderlehrgang dauert zurzeit 10 Monate und schließt mit einem Zeugnis ab, das jedoch nicht einen weiteren allgemeinbildenden Schulabschluss enthält.

Der Unterricht in der Berufsvorbereitung wird nach Möglichkeit in Klassen durchgeführt, die sich inhaltlich an den in der Berufsausbildung angebotenen Berufen orientieren. Die Durchführung des Unterrichts wird von allen Fachbereichen, die für eine spätere Berufsausbildung zuständig sind gemeinsam getragen.

Der Berufsschulunterricht umfasst 12 Wochenstunden, die auf zwei Tage verteilt sind. Neben den allgemeinbildenden Fächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik, Wirtschafts- und Sozialkunde und Sport, die jeweils zweistündig erteilt werden, wird ein fachtheoretischer Unterricht im Umfang von vier Stunden angeboten, in dem die Jugendlichen Kompetenzen erwerben, die sie auf die Aufnahme einer Berufsausbildung vorbereiten.


Annedore-Leber-Oberschule | Paster-Behrens Str. 88 | 12359 Berlin | Tel. 030 / 66588 - 361